Plissees made in Bielefeld

In der Gunst der Verbraucher stehen Plissees an erster Stelle, wenn es um dekorativen Sicht-, Sonnen- und Blendschutz geht. Die Allrounder für nahezu jedes Fenster der Marke JAB ANSTOETZ Systems verbinden Funktionalität mit individuellen Design-Lösungen. Seit Jahresbeginn werden die hochwertigen JAB Plissee/Wabenplissee Systeme in Bielefeld gefertigt. 

Da wir stets mit frischem Foto- und Infomaterial des Labels in unserer Wahlheimatstadt versorgt werden, greifen wir diese News gerne auf, denn auch wir halten unsere Marktpartner im Bereich Interior-Design gern auf dem Laufenden.

Und die dürften sich unter anderem dafür interessieren, dass JAB ANSTOETZ Systems mit dem Start des neuen Produktionssegments einen Systemwechsel vornimmt: die Umstellung von ‚Cosiflor‘ auf das modifizierte System ‚EOS 3.0‘. Das Ziel ist es, neben Service und Qualität, Flexibilität und Liefergeschwindigkeit zu optimieren.

„Der innenliegende Sicht- und Sonnenschutz ist Teil der Fensterdekoration. Wir übertragen unsere Kompetenz als Textilspezialist auf dieses Sortiment und produzieren nun alle Warengruppen mit einer erkennbar textilen Design-Handschrift selbst“, sagt Claus Anstoetz, Geschäftsführer JAB ANSTOETZ Systems.

Feinste Optik, simple Montage

Mit der Umstellung auf das neueste System EOS 3.0 kann JAB ANSTOETZ Systems seinen Kunden entscheidende Vorteile bieten: Es ist sehr selektiv im Markt vertreten, Möglichkeiten der Differenzierung gegenüber anderen Plissee-Systemen sind groß. Es gibt die Top-Qualität mit den typischen JAB-Besonderheiten, wie dem Textilkeder im Schienenprofil. Weitere Pluspunkte sind die standardmäßige Ausbalancierung und Magnet-Verrastung, Spannfüße in zwei verschiedenen Größen sowie die parallele Spannschnurführung. Eine einfache und schnelle Montage ist garantiert!

Das JAB ANSTOETZ Systems Inhouse-Serviceteam in Bielefeld ist ausreichend verstärkt worden. Ausgebildete Raumausstatter unterstützen Kunden bei allen Anfragen in Sachen Technik, Montage und Qualität und arbeiten Schulter an Schulter mit dem Produktionsteam.

Weitere Informationen: www.jab.de

Fotos: JAB ANSTOETZ