Stressfrei! Branchenwerbung für Textilservice trifft den Nerv

Humor allein reicht nicht, um gut durch die Krise zu kommen. Jetzt braucht es professionelle Entlastung durch konkrete Serviceleistungen. Die bieten auch wir unseren Partnern, beispielsweise den Branchenverbänden im Wirtschaftsfeld Textilservice. Mit den Werbemitteln für die Branchenkampagne in diesem Sommer treffen wir den Nerv und legen den Fokus auf Entlastung – Hygiene inklusive. Fakt ist: Wer abgibt, hat schon mal gewonnen.

Hygiene bleibt ein wichtiges Thema

Noch nie war das Bedürfnis nach Hygiene so groß wie jetzt. Das können auch die Experten und Fachbetriebe im Deutschen Textilreinigungs-Verband e. V., Berlin, und der Europäischen Forschungsvereinigung Innovative Textilpflege e.V. (EFIT), Berlin, bestätigen. Gleichzeitig wünschen sich vor allem Familien  Entlastung. Landauf, landab sieht man gestresste Eltern im Homeoffice.

Imagewerbung für Mitglieder im DTV und in der EFIT _ Sommer 2020
Imagewerbung für Mitglieder im DTV und in der EFIT _ Sommer 2020

Experten haben immer eine Lösung

Das gilt auch für alle Fachbetriebe in der professionellen Textilpflege – von der kleinen feinen Textilreinigung bis zum textilen Dienstleister in Konzerngröße.   „Wäsche abgeben hilft!“ lautet die Botschaft der Branche in diesem Sommer.

Denn: Homeschooling, Kinder bespaßen und den Job machen – und zwar so gut wie immer! Da liegen schon mal die Nerven blank. Und selbst wenn Berufstätige bereits wieder ins Büro oder zur Arbeit gehen können, nehmen Homeoffice-Jobs definitiv zu. Das heißt: Für viele wird es stressig bleiben, die familiären Pflichten mit dem Job zu vereinbaren.

Bildschirmpräsentation für Imagewerbung im Geschäft
Bildschirmpräsentation für Imagewerbung im Geschäft

Entlastung und Hygiene im Fokus

Textilpflegebetriebe seien prädestiniert, Menschen in allen Lebenslagen zu entlasten, ob Familien, berufstägige Singles oder Alleinstehende im Alter, sagt EFIT-Geschäftsführer Daniel Dalkowski. „Mit unseren Dienstleistungen und unserer Werbebotschaft stoßen wir auf akuten Bedarf und geben jetzt den richtigen Impuls“, so Dalkowski. „Gleichzeitig bringen wir mit dem humorvollen Motiv ein wenig Leichtigkeit in die anhaltende Corona-Schwere.“ Wir sind uns einig: Da darf man auch mal Papa die Krone aufsetzen. Der genervte Vater könnte natürlich ebenso gut die überlastete Mutter sein.

Branchenwerbung fokussiert: Entlastung plus Hygiene
Branchenwerbung fokussiert: Entlastung plus Hygiene

Einsatzbereit: für Print- und Onlinewerbung

Mit den druckfertigen Werbemitteln entlasten DTV und EFIT ihre Mitglieder. Die neuen Plakate können bei den Geschäftsstellen, Landesverbänden und Innungen abgerufen werden. Fertige Druckvorlagen für Image- und Postkarten, Flyer, Aufsteller oder X-Banner gibt es als Downloads auf www.dtv-deutschland.org, ebenso wie das Motiv als Bildschirmpräsentation. Für die digitale Werbung auf der eigenen Homepage oder auf anderen Onlineportalen steht ein Banner im Corporate Design zur Verfügung. „Den Zusatznutzen Hygiene greifen wir explizit auch auf der Verbraucherplattform www.reinigen-lassen.com auf“, so Dalkowski. „Wir werden diesen Aspekt künftig immer wieder in den Fokus rücken, denn gerade jetzt können sich alle Betriebe im Wirtschaftsfeld Textilservice mit Hygiene als eine herausragende Kernkompetenz profilieren.“

 

Fotos/Plakatmotiv: oes/AdobeStock
Grafik: Astrid Farthmann