Imagearbeit für Gleichstellung

„Wer Bewusstsein schaffen will, muss Kommunikationsarbeit leisten.“

So sieht es auch Anja Milewski, Frontfrau für Gleichstellung der Stadt Nordhorn. „Wir machen unsere Erfolge und Entwicklungen durch aktive Pressearbeit, Veranstaltungen oder über Soziale Medien transparent“, erklärte sie mir im September letzten Jahres im Interview für eine 40-seitige Imagebroschüre zum 25. Jubiläum des Gleichstellungsbüros. Nun, ein Jahr später, bestätigt sie gern den Erfolg der Publikation als eines von vielen Etappenzielen in Sachen Gleichstellung. „Imagearbeit für Gleichstellung“ weiterlesen

Mehr als grüne Etikette

Kennen Sie Max Havelaar? Er ist Symbol des fairen Handels und Hauptprotagonist eines Romans des niederländischen Schriftstellers Eduard Douwes Dekker, den er unter seinem Pseudonym Multatuli veröffentlichte. Gar nicht so dumm, dachten wir, sich den Namen des fiktiven Kolonialbeamten zu leihen – oder zumindest einen Teil davon. Schließlich haben sowohl Max Havelaar als auch die Vereinigung MaxTex ein und dasselbe Ziel: Das Bewusstsein für nachhaltigen Handel zu schärfen. „Mehr als grüne Etikette“ weiterlesen