Verantwortung tragen

Berufsbekleidung mit Marktreife

Nachhaltige Mode macht mehr als eine gute Figur. Sie schützt ihre Träger/innen UND die Umwelt. Es ist höchste Zeit, ganzheitlich zu denken, sagt auch GREIFF-Geschäftsführer Hans-Peter Beck im Interview. „Nicht nur den eigenen Vorteil im Blick zu haben, sondern Entscheidungen so zu treffen, dass es dem gesamten Umfeld dabei gut geht.“ Mit diesem Leitmotiv steht er für eine Traditionsmarke mit zeitgemäßem Profil. „Verantwortung tragen“ weiterlesen

like a bird – natürlich beflügelt!

„Die besten Momente im Leben verpassen wir, weil wir genau dann anfangen zu denken, wenn wir eigentlich fühlen sollten.“ Ich entdecke dieses Zitat, unterzeichnet von Tanja Kliewe-Meyer, Gründerin des ostwestfälischen Modelabels ‚like a bird‘, während ich mich auf ihrer Homepage umschaue. Sehr sympathisch, denke ich. Und so wahr. Ich will mehr über ihre Philosophie wissen, nachdem ihre Einladung zu einem vorweihnachtlichen Event in mein Postfach flatterte. „like a bird – natürlich beflügelt!“ weiterlesen

Mehr als grüne Etikette

Kennen Sie Max Havelaar? Er ist Symbol des fairen Handels und Hauptprotagonist eines Romans des niederländischen Schriftstellers Eduard Douwes Dekker, den er unter seinem Pseudonym Multatuli veröffentlichte. Gar nicht so dumm, dachten wir, sich den Namen des fiktiven Kolonialbeamten zu leihen – oder zumindest einen Teil davon. Schließlich haben sowohl Max Havelaar als auch die Vereinigung MaxTex ein und dasselbe Ziel: Das Bewusstsein für nachhaltigen Handel zu schärfen. „Mehr als grüne Etikette“ weiterlesen

Upcycling at its best

Paris, Mailand, Bielefeld. Ja, Sie lesen richtig. Auch unsere Stadt hat großartige Designer/innen, die einzigartige Mode kreieren, Trends entwerfen und sich das Upcycling Prinzip zu Nutze machen. Was genau das ist und welche Designerin aus Bielefeld dahinter steckt, verrät uns heute Vanessa Bellusci. Sie hat Katrin Stallmann, Inhaberin des Labels tragbar, besucht und war sofort begeistert. „Upcycling at its best“ weiterlesen