So pflegen wir Vertrauen

Seit Anfang dieses Jahres berichten die Medien verstärkt über die Praktiken unseriöser Teppichreiniger und deren kriminellen Haustürgeschäfte. In zahlreichen Fällen wurden Kunden genötigt, Summen im vierstelligen Bereich zu zahlen, beispielsweise für die Instandsetzung eines Orientteppichs. Betroffen sind und waren vor allem ältere Menschen. Um Verbraucher zu schützen, greift der DTV im Rahmen seiner bundesweiten Imagekampagne das Thema Teppichpflege noch einmal auf. Darum beschäftigen auch wir uns damit.

2014.06.19._DTV_Branchenmotiv Teppichpflege _ Aktion ab September 2014Trotz wiederholter Berichterstattung sind die dubiosen Anbieter für eine vermeintlich professionelle Teppichreinigung nach wie vor bundesweit unterwegs. „Offensiv werben sie mit auffälligen Lockangeboten und Werbeaussagen, die ein seriöser Fachbetrieb niemals machen würde“, kommentiert der Deutsche Textilreinigungs-Verband e.V. (DTV), Bonn (www.dtv-bonn,de).

Warum es sinnvoll ist, einen Teppich gerade jetzt professionell pflegen zu lassen, erklären die Experten auf www.teppichwaescher.de. Hier gibt es wertvolle Informationen zur Teppichpflege. Hilfreich ist unter anderem der Hinweis, bei der Wahl einer Textilreinigung auf das DTV-Logo oder das traditionelle Teppichmännchen (Logo des Arbeitskreises Wäscher im DTV) zu achten. So sind Verbraucher auf der sicheren Seite und bekommen garantiert Wohlfühlqualität für ihr Geld.

Weitere Informationen:  www.dtv-bonn,de; www.reinigen-lassen.com; www.teppichwaescher.de

Fotos:  Meik Schulz